korrigiert.tif

KURSPROGRAMM

 

COLORI COLORI ALLA MANDRIA

 

 

Colori Colori ist ein gemeinsames Projekt von Dshamila und Lila und behandelt das Thema Farbe und die kreative Arbeit damit. In Kursen, geleitet von erfahrenen Spezialist*innen, bekommst du die Möglichkeit, in die Welt der Farbe einzutauchen, unterschiedliche Herangehensweisen und Techniken kennenzulernen und dich intensiv mit Farbe und verschiedenen Gestaltungsformen auseinanderzusetzen.

Für das Jahr 2021 sind drei Kurse geplant. Geleitet werden sie von:

ABDRUCK DER NATUR

Jennifer Grunder, gelernte Kunstvermittlerin (ZHdK) und leidenschaftliche Textilgestalterin.

Mit ihrem Label Nou setzt sie sich seit 2014 für die Erhaltung und Neuinterpretation von umweltfreundlichen Naturfarben ein und vermittelt ihre Herstellung und Anwendung in Kursen.

Geleitet in den Wochenkursen in La Mandria führt dich Jennifer Grunder mit ihrem breiten Fachwissen ein in die vielfältige Arbeit mit Naturfarben und unterstütz dich in deinem persönlichen Textildesignprojekt. ​
 

MALEN AUS DER STILLE

Künstler Jörg Niederberger 1957 in Luzern geboren, lebt in der Farbe und meditiert,

sein Fokus es ist, das Innere nach Aussen zu tragen.

Nach seiner Ausbildung zum Primar- und Zeichenlehrer studierte er an der Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf Kunst.
2009 absolvierte er am gta an der ETH Zürich den MAS für Geschichte und Theorie der Architektur.
Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet, zuletzt erhielt er 2014 den Arc Award, Sonderpreis Farbkonzept, für die Fassadengestaltung der Kalkbreite Zürich und 2016 das Stipendium «PfeiferMobil» Zentralschweiz. 

Er ist Initiant und zusammen mit Eva Allemann künstlerischer Co-Leiter von RaumZeitStille, dem offenen Ort für Kunst in Kleinlützel im Solothurner Jura. Zur Zeit arbeitet er an der kompletten neuen Ausgestaltung des Kirchenraumes für die Kirche Mariæ Himmelfahrt in Selzach SO.

HANDGEFERTIGTE FLIESEN FÜR WAND UND BODEN

Axel Berberich ist 1968 in München geboren und aufgewachsen.

Während 10 Jahren befasste er sich mit der Musik mit dem Fokus auf Komposition und Improvisation. 1990 begann er eine Yoga- Ausbildung unter der Leitung von Heinz Grill, zentrale Themen dieser Ausbildung waren die Verbindung zwischen westlicher und östlicher Spiritualität und den Schwerpunkt auf die individuelle Entwicklung.

1995/1996 studierte er an der " Werkbundwerkstatt Nürnberg" Vertiefung dieses Studiums waren Zeichnen, Malen und vorallem die Wissenschaft der Ästhetik in Verbindung mit den Materialien Metall, Holz, Glas und Textil.

Seit 2009 lebt Axel Berberich in Emilia Romgana, in seiner Werkstatt widmet er sich vorwiegend dem Bau von gemauerten Öfen, Küchenherden und allgemein natürlichen Heizsystemen, wie auch auf gestalterischer Ebene Arbeiten der Innenarchitektur und Design Mittels der Gestaltungsform von "Rhythmischer Architektur“. "

Colori Colori findet in La Mandria  statt. Der Ort liegt im Norden der Toskana, in einem Klima von Mittelmeer und Bergen, nur 50 Kilometer vom Meer entfernt.

In der Abgeschiedenheit von La Mandria geniesst du eine Auszeit vom Alltag. Die biodiverse Umgebung mitten in der Natur inspiriert, in der kreativen Arbeit kommst du neu mit dir in Kontakt und entwickelst dich weiter. Du hast die Gelegenheit, dich mit dir selber auseinanderzusetzen, dich zu reflektieren, dein Potenzial zu entfalten.

Du arbeitest aber nicht allein, sondern in Gemeinschaft mit anderen. In einem respektvollen Rahmen lernen wir von- und miteinander, tauschen uns aus, schaffen ein Netzwerk. 

Colori Colori richtet sich an alle Menschen, die sich gerne mit Farbe, Natur und Gestaltung auseinandersetzen. An Menschen, die Vielfalt gemeinsam leben und erweitern wollen und ihr eigenes Potenzial entfalten möchten.  

In den Kurskosten inkludiert ist die Verpflegung für deinen ganzen Aufenthalt in La Mandria. In dieser Woche wirst du von einer Köchin, spezialisiert auf vegange Küche, verköstigt. Alle Produkte sind biologisch angebaut, das Gemüse nach Demeterrichtlinie angebaut. Der Fokus der Küche wird auf das saisonale Angebot angepasst.

  • 17.05.2021-21.05.2021 1420.- CHF INKL. MAHLZEITEN OHNE ÜBERNACHTUNG

     

    1.420 Schweizer Franken
  • 19.07.2021 - 23.07.2021 1299.- CHF INKL. MAHLZEITEN OHNE ÜBERNACHTUNG

     

    1.299 Schweizer Franken
  • 18.10.2021 - 22.10.2021 1495 CHF INKL. MAHLZEITEN OHNE ÜBERNACHTUNG

     

    1.495 Schweizer Franken